Startseite



Tipp einreichen
Richtlinien
Linkcodes



Auto, Motorrad
Bau & Haus
Bekleidung
Diät
Esoterik
Essen & Trinken
Freizeit & Lifestyle
Garten
Geschenke
Gesundheit
Handwerk
Haushalt
Hobby & Basteln
Kinder & Spielzeug
Kochen & Backen
Kosmetik
Pflanzenschutz
Reinigung
Technik
Tierwelt
Wellness



Impressum





Anzuchttöpfe für Sämlinge und kleine Pflanzen

Im zeitigen Frühjahr ist es wieder soweit. Viele Leute säen Gemüse- oder Blumen selbst aus. Der Samen ist preiswert und es macht auch Spass die kleinen Pflanzen heranwachsen zu sehen.
Aber dazu braucht man kleine Töpfchen und am besten ist es, wenn man sie dann gleich mit in die Erde pflanzen kann. Das bedeutet, es muss ein Material sein was gut verrottet und wo die Wurzeln durchwachsen können. So schont man die Wurzeln der kleinen Pflanzen am besten.
Solche Anzuchtgefäße sind im Baumarkt ziemlich teuer. Darum macht man sie einfach selbst. Man schneidet die Papprollen von Toilettenpapier oder Küchenpapier in Ringe. Diese in einen wasserfesten Untersatz stellen und mit Erde befüllen. Die Pappe kann man später mit einpflanzen, sie verrottet nach einiger Zeit in der Erde. Das geht übrigens auch gut mit alten Eierkartons. Die schneidet man später einfach auseinander und pflanzt sie mit ein.

Eingereicht am 6.11.09 von:  www.tricksandtipps.de


Otik Counter